Mit deutlicher Verzögerung konnte der TuS Velen am vergangenen Mittwoch seine diesjährige Generalversammlung unter entsprechenden Corona-Auflagen durchführen.
 
Neben den Berichten aus den einzelnen Abteilungen standen in diesem Jahr vor allem die Wahl des 1. Vorsitzenden auf dem Programm. Der bisherige Inhaber dieser Position, Mirko Mrosek, war bereits im Laufe des Jahres 2019 aus privaten Gründen von seinem Amt zurückgetreten.
In der Übergangszeit haben der 2. Vorsitzende Andreas Holstegge, Geschäftsführer Tim Gallin und Kassierer Michael Drews die Aufgaben interimsweise übernommen.
Als neuer (alter) 1. Vorsitzender wurde Mroseks Vorgänger Wilhelm Lindinger einstimmig gewählt. Zusätzlich wurde eine neue Position, der 2. Stellvertretende Vorsitzende, eingeführt. Diese übernimmt Alexander Koob, der dazu ebenfalls einstimmig gewählt wurde.
Zudem wurden Tim Gallin als Geschäftsführer und die Kassenprüfer Andreas Borggreve und Hendrik Mümken in Ihren Ämtern bestätigt.
 
Durch die nun wieder besetzten und neu geschaffenen Positionen ist der Verein gut aufgestellt und kann die anliegenden Aufgaben angehen.